Logo

Nach einer genauen Abklärung gibt es in der Orthopädie unterschiedliche Möglichkeiten die Beschwerden zu behandeln. In einem großen Teil der Fälle werden vorerst die konservativen Therapieoptionen ausgeschöpft. Solllten diese Ihre Beschwerden nicht ausreichend lindern berate ich sie gerne über die operativen Möglichkeiten.

 

Mit Ausnahme von bestehenden Deformitäten oder posttraumatischen Achsfehlstellungen ist im Erwachsenenalter meistens der verbleibende Schmerz die Indikation zur Operation.

Anders  bei Kindern, wo oft durch eine frühzeitige Korrektur von vorliegenden Fehlstellungen  Beschwerden im Erwachsenalter vermieden werden können.

Die geplanten Operationen führe ich im Klinikum Wels-Grieskirchen durch und ich werde sie sowohl vor als auch nach der Operation persönlich betreuen.