Logo

Die Softlaser-Behandlung gilt als nebenwirkungsfrei und schmerzlos. Der Laserstrahl durchdringt die Unterhautschichten und wirkt als heilsame „Biostimulation“ auf den Stoffwechsel im Bindegewebe. Dies führt zur Regeneration der Hörzellen, zur Stimulation des Immunsystems, zur Forcierung der Zellteilung und zur Aktivierung bestimmter Abwehrmoleküle.

Ideal eignet sich  der Laser zur Behandlung von Muskelansatzentzündungen die bei Sportlern und im Rahmen von chronischer Überlastung, insbesondere im Bereich des Ellenbogens, der Schulter und der Achillessehne auftritt.

Eine ideale Ergänzung ist der Laser in der postoperativen Nachbehandlung zur Verbesserung der Wundheilung und insbesondere bei Z.n. Operationen am Kniegelenk zur Verbesserung der Beweglichkeit.

Auch ältere Narben lassen sich mit dem Laser gute behandeln und können dadurch "entstört" werden.